Kindesunterhalt

  • Kommt ihr Kind bald in eine Ausbildung oder ein Studium und Sie fragen sich, was für Pflichten den Unterhalt betreffend auf Sie zukommen? 
  • Ihr Kind hat BAföG/BAB beantragt und einen Bescheid erhalten, auf welchem Sie zu einem Betrag X zur Zahlung an das Kind verpflichtet werden - Sie denken jedoch gar nicht daran, weil es aus Ihrer Sicht gute Gründe dafür gibt, keinen (weiteren) Unterhalt zu zahlen? 
  • Ihr Kind hat einen "Vorausleistungsantrag" bei der BAföG/BAB-Behörde gestellt, weil Sie keinen Unterhalt gezahlt haben und nun kommt die Behörde auf Sie zu und verlangt Geld oder droht gar mit dem Familiengericht? 
  • Eine Klageschrift vom Familiengericht liegt im Briefkasten. Was tun? 
  • Ihr Kind hat einen Bachelorstudiengang abgeschlossen und will später einen Masterstudiengang absolvieren. Sie sollen laut BAföG-Amt dafür aufkommen. Stimmt das? 
  • Sie fragen sich, ob bei der an sich bestehenden Unterhaltspflicht gegenüber Ihrem Kind sämtliche Belastungen für Sie im BAföG/BAB-Berechnungsbescheid berücksichtigt wurden. 

Diese und ähnliche Fragen können beantwortet werden. Rufen Sie an, um einen Termin zu vereinbaren.